Mohammad Mobaslat – Zahnarzt

Bewerbungsschreiben
Sehr geehrte Damen und Herren,

 

mit diesem Schreiben möchte ich mich bei Ihnen als Assistenzzahnarzt bewerben.

 

Ich habe im Juni 2001 meinen Bachelor in Dentalchirurgie „Fakultät der Zahnmedizin, Bagdad Universität“ im Irak erfolgreich abgeschlossen.

 

Während meines Praktischen Jahrs im Zuge des Studiums und während meiner mehrjährigen Berufserfahrung, konnte ich mein Fachwissen erweitern und viele Erfahrungen sammeln.

 

Seit Juli 2016 befinde ich mich in Deutschland und ich habe bei der Sprachschule Inlingua bereits das Niveau B2 und den Patientenkommunikationskurs (C1 Medizin) für (Zahn)Ärzte erfolgreich beendet.

 

Da die hohe Qualität an medizinischer Technologie und Ausstattung in Deutschland unvergleichbar ist, und ich mein medizinisches Wissen in einer modernen und professionellen Praxis wie der Ihren erweitern möchte, bewerbe ich mich bei Ihnen.

 

Auch möchte ich später meine Weiterbildung zum Fachzahnarzt absolvieren.

Ich bin bereit, mich in jeglichen Bereichen weiterzubilden und zu arbeiten.

 

Ich arbeite konzentriert, zuverlässig und pflichtbewusst. Mein Umgang mit Patienten und Kollegen zeichnet sich durch Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Diskretion aus. Ich gelte als ehrlich, belastbar und engagiert. Die mir übertragenden Aufgaben führe ich selbstständig und gewissenhaft aus. In schwierigen Situationen und bei großem Arbeitsanfall behalte ich die Ruhe und den Überblick.

 

Meine persönlichen Stärken sehe ich in meiner Motivation und meiner Leistungsbereitschaft. Ich bin lernwillig und sehe Weiterbildungen nicht als notwendige Pflicht, sondern als eine spannende Herausforderung. Mein Charakter zeichnet sich durch Offenheit aus und ich lege sehr viel Wert auf ein ordentliches und positives Auftreten. Schlagworte wie Pünktlichkeit oder Flexibilität sind für mich selbstverständliche Voraussetzungen.

 

Gerne möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher sehr.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Mohammad Mobaslat

 

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

error: Content is protected !!